Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 5 Beiträge ]
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 643

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Gratia
BeitragVerfasst: 30. Apr 2018 23:05 

Registriert: 09.2016
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
Gratia´s Ankunftstag war ja unser Abreisetag in den Urlaub. Also haben wir dank netter Organisation einen Schlenker gemacht und sie gleich mit auf die Reise in den Urlaub genommen. Wir hatten da eine Ferienwohnung mit 8000m² großem Auslauf. Die Reise war für die zarte Schnute dann wahrscheinlich etwas bequemer aber halt schon noch mal ein gutes Stück. Angekommen durften sich alle gleich erstmal die Füsse vertreten und Gratia war zwar sichtlich nervös und verunsichert aber mit den ganzen fremden Hunden gab es keine Probleme. Auch mit unserem Katerchen gab es keine Probleme - Katzentest also auch hier bravourös bestanden. Streicheleinheiten findet sie angenehm und auch Essbarem und Snacks gegenüber ist sie aufgeschlossen. An der Leine läuft Sie immer neben einem oder hinterher (vorneweg traut sie sich noch nicht richtig) und ist immer sehr vorsichtig (man hat den Eindruck sie ist sehr angestengt nix falsch zu machen - was auch immer das sein mag). An unserem Abreisetag hatten wir noch eine Einladung zum Coursing-Training. Sie war während der Trainingsläufe total desinteressiert, als dann ihr Lauf dran war hatte sie aber doch sichtlich Spass. Im Haus fühlt Sie sich sehr wohl und hat sich im Ferienhaus und auch jetzt daheim schon ganz gut eingelebt. Sie ist allerdings ziemlich schreckhaft bei lauten Geräuschen egal welcher Art. Aber das wird denk ich alles und legt sich sicher noch - es ist halt alles fremd hier. Bei uns daheim hat sie jetzt Bekanntschaft mit Treppen gemacht, rauf geht es einfacher wie runter - aber auch das geht schon immer besser. Momentan ist es noch schwierig eine genaue Wesensbeschreibung abzugeben, sie ist mittlerweile schon in vielen Situation z.B. daheim auf der Couch sehr entspannt, aber in andern Situationen noch sehr nervös. Ich denke das legt sich alles noch in der nächsten Zeit und sie wird dann auftauen und dann schauen wir mal wie sich die zarte Schnute entwickelt.


Zuletzt geändert von FlohZoo am 30. Apr 2018 23:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gratia
BeitragVerfasst: 30. Apr 2018 23:11 

Registriert: 09.2016
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gratia
BeitragVerfasst: 13. Mai 2018 20:04 

Registriert: 09.2016
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gratia
BeitragVerfasst: 9. Jul 2018 22:06 

Registriert: 09.2016
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
Hier mal Madame live:

https://youtu.be/OuWyJ0rsKNo
https://youtu.be/9H-wwtj2lTE
https://youtu.be/XksMDs5_hTw


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gratia
BeitragVerfasst: 24. Jul 2018 13:29 

Registriert: 09.2016
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
So hier mal ein kleines Update:

Gratia macht auf jeden Fall Fortschritte. Beim Gassi gehen in Wald und Feld haben wir tagsüber einen anderen Hund. Da ist sie meist total fröhlich und happy wenn sie um uns rum rennen kann. Daheim macht sie zwar auch Fortschritte - aber trotzdem ist sie da manchmal immer noch ziemlich nervös bei fremden Stimmen/Geräuschen. Im dunkeln (Abends/Nachts) Gassi gehen ist ihr aber auch sehr unheimlich trotz gewohntem Gelände.

Gratia ist bisher eine süße zarte, etwas schüchterne und im Verhalten unauffällige Galga. Im Rudel ordnet sie sich unter und ist eher defensiv. Fremde Leute, laute Geräusche und Hektik sind ihr unheimlich. Stadt und stürmische oder laute Kinder sind also eher nicht so ihr Ding. In Feld und Wald läuft sie super ohne Leine und rennt auch nicht weg. Sie tobt zwar ausgelassen rum, aber immer in Sichtweite. Jagdtrieb ist zwar da - aber eher mäßig. In der Stadt fühlt sie sich nicht wohl und da wäre Gassi oder spazieren gehen für Sie absoluter Stress. Auch ist sie jetzt kein Hund der zu jeder Aktivität (Restaurantbesuche, einkaufen oder ähnliches wo viele fremde Menschen sind) mitgenommen werden muss. Sie fühlt sich momentan am wohlsten in ihren sicheren Zonen (Wohnung, Auto) oder in freier Natur ohne viele Leute.
Sie ist Katzenverträglich. Mittlerweile schmust sie auch ganz gern mal. Etwas Erfahrung mit schüchternen oder ängstlichen Hunden wäre gut und auch ein anderer Hund wäre schön für Gratia. Auch ist sie Frauen eher zugeneigt wie Männern.


Nachts möchte sie nicht alleine sein und bei uns im Bett schlafen. Da kuschelt sie sich neben das Kopfkissen und versteckt ihre Nase zum einschlafen zwischen den Kissen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1  [ 5 Beiträge ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de